OPERATIVES VORGEHEN

Varianten des Eingriffs

Es können alle Weisheitszähne in einem Eingriff entfernt werden. Die Weisheitszähne können auch einzeln im Abstand von 3 Monaten entfernt werden. Auch die seitenweise Entfernung ist eine mögliche Variante.

Was genau passiert während des Eingriffs?

Die Entfernung der Weisheitszähne beginnt mit der Lokalanästhesie zur Schmerzausschaltung. Nach einer kurzen Einwirkzeit beginnt der eigentliche Eingriff. Dazu wird das Zahnfleisch über dem betreffenden Weisheitszahn aufgeklappt, evtl. noch den Zahn bedeckender Knochen beseitigt und der Zahn schließlich geteilt und die Einzelteile entfernt. Abschließend folgt nun noch der Wundverschluss mittels Wundfäden.